Zentag in Stille

Blind man on the bridge, searching for the way

Wir treffen uns einmal im Monat für einen Tag, um das Sitzen in Stille intensiv zu üben. Der Ablauf des Tages ist einfach. Die äußere Form ist auf ein Minimum reduziert. Wir konzentrieren uns auf die Übung des Sitzens.

Ablauf:
08:30 Ankommen, Tee
09:00 Zazen, Kinhin, Zazen
10:15 Tee, Ruhen oder Spaziergang in Stille
10:45 Zazen, Kinhin, Zazen
12:00 Gemeinsames Essen. Dann Ruhen oder Spaziergang in Stille
13:00 Zazen, Kinhin, Zazen
14:15 Tee, Ruhen oder Spaziergang in Stille
14:45 Zazen, Kinhin, Zazen
16:00 Abschluß, Aufheben der Stille
Aufräumen.

Eine zeitweise Teilnahme ist möglich. Einlass in den Pausen.

Wir möchten an diesem Tag Stille entstehen lassen und sie bewahren, auch in den Pausen und beim Essen.

Die Stille umfasst das Vermeiden von unnötigem Blickkontakt. Damit ermöglichst Du Dir selbst und den anderen, ohne Ablenkung in der Übung zu bleiben.
Ein gelegentlicher Blick oder ein gelegentliches Wort, wenn es nötig ist, wird aber niemanden aus der Ruhe bringen.

Wir beginnen das Essen gemeinsam. Jeder beendet die Mahlzeit in seinem Tempo. So bleibt Zeit für einen Spaziergang oder zum Ausruhen.
Bitte bring Dein Mittagessen selbst mit.

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das San Bo Dojo freut sich bei Nicht-Mitgliedern über eine kleine Spende.