Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zen & Sensory Awareness Workshop mit Stefan Laeng

29. April, 18:00 - 1. Mai, 16:00

“Sobald ich meine Augen öffne, ist die Welt da. Ich muss nirgendwo hingehen. Ich fühle, sobald ich etwas berühre – ich muss das Fühlen nicht tun. Klänge rufen mich jederzeit in die Gegenwart. Und manchmal sind es kostbare Momente der Stille, die mich nach Hause rufen”. (Stefan Laeng)

Jeder Moment unseres Lebens birgt ein Angebot, anwesend zu werden. Dies ist die besondere – aber auch herausfordernde – Einladung von Sensory Awareness. Es geht darum, in Beziehung zu kommen – mit unserer Umwelt in all ihren Formen, mit uns selbst.

Dieser Workshop beinhaltet Phasen klassischer Zen-Praxis sowie Workshopanteile von Sensory Awareness. In dieser Zeit können die Teilnehmenden ihre Erfahrungen in Stille, Bewegung und Begegnung vertiefen.

Programm:

Freitag, 29.04.2022
ab 18:00 Ankommen und Imbiss
19:00 Willkommen und Organisatorisches
19:30 Sensory Awareness
20:45 Pause
21:00 Zazen
22:00 Abendgestaltung
23:00 Nachtruhe

Samstag, 30.04.2022
06:30 Wecken
07:00 Zazen
08:00 Gen Mai (Frühstück)
08:30 Samu
09:30 Pause
10:00 Sensory Awareness
12:30 Mittagessen
13:00 Pause
15:00 Samu
16:00 Sensory Awareness
18:00 Pause
18:30 Abendessen
19:00 Gemeinsamer Spaziergang
20:00 Pause
21:00 Zazen
22:00 Abendgestaltung
23:00 Nachtruhe

Sonntag, 01.05.2022
06:30 Wecken
07:00 Zazen
08:00 Gen Mai (Frühstück)
08:30 Samu
09:30 Pause
10:00 Sensory Awareness
13:00 Mittagessen
13:30 Samu
14:30 Abschlusskreis
15:30 Ende/Abreise

Zen-Praktizierende aller Traditionen, Sensory Awareness Praktiker*innen sowie Menschen aus den Bereichen Yoga, Tanz, Körperarbeit etc. sind herzlich eingeladen.

Stefan Laeng ist Sensory Awareness Lehrer. Er lebt in New Hampshire, USA und arbeitet regelmäßig auch in Europa. Er ist Executive Director der Sensory Awareness Foundation. Gegenwärtig arbeitet er an einer ausführlichen Biographie über Charlotte Selver. Seit den frühen 1980er Jahren sind Sensory Awareness und Buddhismus richtungsweisend in seinem Leben und seiner Arbeit.

Kosten: 150,00 € – 210,00 € (nach Selbsteinschätzung), inkl. Mahlzeiten.

Übernachtungen können privat (im Zen Haus Blankenbach), gegen eine Spende angeboten werden.

Infos: www.pathwaysofsensoryawareness.com

Anmeldungen: info@zen-bonn.de

Hier ein Artikel über Zen und Sensory Awareness in der Buddhismus aktuell 03-2021 (PDF Download).

Details

Beginn:
29. April, 18:00
Ende:
1. Mai, 16:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Ko Getsu An – Einsiedelei klarer Mond (Zen Haus Blankenbach)
Uthweiler Str. 32
Hennef-Blankenbach, 53773 Deutschland
Webseite:
www.zen-bonn.de

Veranstalter

Zen Dojo Bonn e.V.
Telefon:
0228-90869568
E-Mail:
info@zen-bonn.de
Webseite:
www.zen-bonn.de