Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lebenswege – Vortrag mit Dietmar Vorfeld von der Soka Gakkai

14. Dezember, 19:00 - 21:00

Das Netzwerk Buddhismus Bonn ist divers und die „Lebenswege“ seiner Protagonisten sehr vielfältig. Sie alle gehen den Buddha-Weg und bieten an unterschiedlichen Orten in Bonn, Raum für die Praxis des Dharma.
In einer Serie von Vortragsabenden stellt das Netzwerk Buddhismus Bonn vier Personen an vier verschiedenen Orten vor und lädt herzlich ein, vor Ort oder via Zoom dabei zu sein.

Am 14.12.2022 ist Dietmar Vorfeld von der Soka Gakkai zu Gast im San Bo Dojo in Bonn. Er spricht über seinen eigenen Lebensweg und die Kraft des Namu Myōhō Renge Kyō.

Die Soka Gakkai International-Deutschland ist eine buddhistische Vereinigung, die sich weltweit für Frieden, Kultur und Erziehung bzw. Bildung einsetzt. Sie versteht sich als eine Bewegung von Menschen für Menschen. In diesem Sinne möchte sie die lebensbejahende Philosophie des Lotos-Sutra und des Nichiren-Buddhismus authentisch und zeitgemäß zugänglich machen.

Die buddhistische Ausübung der Soka Gakkai besteht im Wesentlichen darin, zwei Abschnitte aus dem Lotos-Sutra und den Sutra-Titel Nam-Myoho-Renge-Kyo zu rezitieren. Außerdem studieren Mitglieder der Soka Gakkai die buddhistische Philosophie und teilen sie mit anderen. Ein erfülltes, glückliches Leben zu führen ist das Ziel des Nichiren-Buddhismus. Dazu gehört, die eigenen Herzenswünsche zu verwirklichen und gleichzeitig zu dem Glück anderer und einer friedlichen Gesellschaft beizutragen.

Menschliche Revolution heißt der Prozess, die eigene Menschlichkeit zu kultivieren, um Hoffnung und Freude zu verbreiten – sei es in der Familie, im Freundeskreis oder im Beruf. Er basiert auf der Überzeugung, mit dem eigenen Handeln im Alltag einen entscheidenden Beitrag zu einer globalen Friedenskultur leisten zu können.

Die Soka Gakkai wurde 1930 in Tokio von den Pädagogen Tsunesaburo Makiguchi und Josei Toda gegründet. Während des Zweiten Weltkriegs herrschte in Japan eine Militärdiktatur und die Regierung unterwarf die Bevölkerung dem Staats-Shintoismus. Mit ihren Aktivitäten zur Friedenserziehung standen Makiguchi und Toda unerschrocken für die Bewahrung der Lehre und die Werte des Nichiren-Buddhismus ein: Toleranz und Respekt für die Würde allen Lebens. Als Folge ihrer unbeugsamen Haltung wurden sie drangsaliert und 1943 verhaftet. Makiguchi starb im Gefängnis; Toda kam 1945 frei und machte die Soka Gakkai in den folgenden Jahren in Japan zu einer buddhistisch-humanistischen Volksbewegung.

Als Nachfolger Josei Todas hat Daisaku Ikeda (geb. 1928) weltweit zahllose Dialoge über den buddhistischen Humanismus geführt und mit seinen internationalen Gesprächspartner*innen Wege für ein friedliches Miteinander aufgezeigt. 1975 wurde die internationale Vereinigung Soka Gakkai International (SGI) mit ihm als Präsidenten gegründet. Sie verbindet unabhängige SGI-Gemeinschaften auf der ganzen Welt.

Nam-Myoho-Renge-Kyo ist Ausdruck der Essenz des Buddhismus. Mit dem Chanten (Rezitieren) von Nam-Myoho-Renge-Kyo bekräftigen die Praktizierenden zwei grundlegende Überzeugungen:

Jeder Mensch besitzt von Natur aus die Fähigkeit,
1. die Probleme und Schwierigkeiten des Lebens zu überwinden.
2. jegliches Leiden in etwas Positives zu verwandeln und ihm einen Wert zu geben.

Alle Veranstaltungen im Überblick:
21.09.2022: Ort: Paramita, Gast: Bhante Samiddhi (Gastgeber: Yesche U. Regel)
19.10.2022: Ort: Samadhi Meditationszentrum, Gast: Patrick Ho Kai Damschen, Zen Dojo Bonn e.V. (Gastgeber: Bhante Samiddhi)
16.11.2022: Ort: tbd, Gast: Yesche U. Regel, Paramita (Gastgeber: Dietmar Vorfeld)
14.12.2022: Ort: San Bo Dojo, Gast: Dietmar Vorfeld, Soka Gakkai (Gastgeber: Patrick Ho Kai Damschen)

Da die Kapazitäten an den jeweiligen Orten begrenzt sind, besteht die Möglichkeit, online (via Zoom) dabei zu sein.

Anmeldungen bitte an die jeweiligen Veranstaltungsorte.

Hier die entsprechenden Einwahldaten für Zoom:

Hier die entsprechenden Einwahldaten für Zoom:

https://us02web.zoom.us/j/87404463323?pwd=aGIyS0M4VXFieFAyNDRQemVyMFllZz09

Meeting-ID: 874 0446 3323
Kenncode: 379897

Die Veranstaltungen finden auf Spendenbasis statt.

Infos und Anmeldung: https://zen-bonn.de

Details

Datum:
14. Dezember
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

San Bo Dojo
Heerstraße 167
Bonn, Nordrhein-Westfalen 53111 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
022890869568
Webseite:
www.zen-bonn.de